• die Stillers

Thanksgiving-Dinner: Kürbis-Crostini mit Camembert


Dieses Jahr veranstalten wir ein Thanksgiving-Dinner mit ein paar Freunden und natürlich leckeren Speisen.

Wir haben uns einfach die Zeit weggeblockt, um gemeinsam zu essen und zu genießen und - es war eigentlich klar - wir haben eine gute Zeit gehabt und beschlossen, das viel viel öfter zu machen.

Damit Ihr Eich im Vorfeld nicht so viele Gedanken machen müsst, zeigen wir Euch in den nächsten Tagen, was Ihr zubereiten könnt, um kulinarisch ein entspanntes Thanksgiving-Dinner mit Euren Freunden oder der Familie veranstalten zu können.

Die Rezepte sind wie immer recht simpel, aber wirklich lecker und passen wirklich perfekt in den Herbst.

Lasst Euch von ein paar Handgriffen mehr nicht abschrecken... es lohnt sich! Wirklich.


Damit Ihr Euch schon einmal freuen könnt, hier die Gerichte, die wir in der nächsten Woche für Euch hochladen (später kommt Ihr darüber direkt zu den Rezepten):





  • Vorspeise - Crostini mit Kürbisbutter

  • Aperitif - Gin Gin Cranberry

  • Hauptspeise - Putenrollbraten mit Süsskartoffelküchlein und Bohnen

  • Dessert - Apple Crumble Zimt Kuchen

Los geht es heute mit diesen superleckeren Crostini. Ehrlicherweise ist die Menge der Kürbisbutter, die Ihr zubereitet, sehr sehr großzügig bemessen... aber Ihr könnt die Kürbisbutter auch perfekt in anderen Gerichten verwenden: Gebt eine ordentliche Portion in Euer Müsli oder in den Joghurt. Verfeinert Kuchen damit oder reicht die Butter als süßen Dip zu Fleisch. Natürlich könnt Ihr damit auch Eure Brote bestreichen. Ihr werdet sie sicher gut einsetzen können.


Rezept für herbstliche Kürbis-Crostinis


Zutaten für Crostinis für 4 Personen


Kürbisbutter

  • 1 kleiner Butternut-Kürbis

  • 120 g Butter

  • 200 ml Apfelsaft

  • 2 EL Pumpkin Spice

  • 1 TL Salz

  • 2 EL Ahornsirup

Außerdem

  • 100 g Zwiebelchutney

  • 1 selbstgemachtes Ciabatta (oder gekauft)

  • 200 g Camembert

  • 1 Handvoll Walnüsse

  • etwas Olivenöl

Zubereitung Kürbisbutter

  • Heizt den Backofen auf 180°C Umluft vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

  • Schält und entkernt den Kürbis und schneidet ihn in Würfel mit etwa 3 cm Kantenlänge.

  • Backt den Kürbis ca. 20 min, bis er weich ist.

  • Püriert den Kürbis und gebt ihn mit den weiteren Zutaten in einen Topf. Kocht alles zusammen gut auf und füllt die Kürbisbutter in ein sauberes, großes Schraubglas.

  • Lasst die Kürbisbutter bis zur Verwendung abkühlen.

Zusammensetzen des Crostini

  • Heizt den Backofen auf 180°C Umluft vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

  • Schneidet das Ciabatta in fingerdicke Scheiben, legt sie nebeneinander auf das Backblech und beträufelt sie mit etwas Olivenöl.

  • Backt die Ciabattascheiben ca. 8 Minuten, damit sie leicht kross werden.

  • Schneidet den Camembert in dünne Scheiben.

  • Hackt die Walnüsse grob.

  • Bestreicht die Ciabattascheiben mit etwas Kürbisbutter, legt darauf eine Scheibe Camembert und gebt einen Klecks Zwiebelchutney darauf.

  • Zuletzt bestreut Ihr die Crostini mit ein paar Walnuss-Stückchen.



Genießt die leckere Vorspeise am Besten mit Eurer Familie oder Freunden...


viel Spaß beim Nachmachen und Vernaschen.


Beste Grüße,


die Stillers


Impressum Datenschutz  

©2018 by Frau Stiller