• die Stillers

Tapas-Time - Albondigas (Hackbällchen in Tomatensauce)


Was sollen wir sagen, wir sind gerade im Tapas-Fieber... ob das wohl an den frostigen Temperaturen draußen liegt? Vielleicht! In jedem Fall träumt es sich mit diesen würzigen, fruchtigen Hackbällchen ganz hervorragend in die Sonne. Und mit ein paar weiteren kleinen Gerichten, wie z.B. diesen knusprigen Patatas Bravas oder saftigen Champignons wird schnell eine köstliche Auswahl auch für eine größere Runde daraus.


Rezept für fruchtig-scharfe Hackbällchen

Zutaten für 4 Portionen (ca. 16 Hackbällchen)

Für die Hackbällchen

  • 500 g Rinderhackfleisch

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Ei

  • 1/2 TL Muskatnussabrieb

  • 1/4 TL Zimt, gemahlen

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • etwas Rapsöl zum Anbraten

Für die Sauce

  • 1 Dose Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1/2 Chilischote

  • 50 ml Rotwein

  • 1 EL Tomatenmark

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL frisch gehackte Petersilie


Zubereitung

  1. Verknetet alle Zutaten für die Hackbällchen zu einer glatten Masse. Formt ca. 16 gleich große Kugeln daraus.

  2. Erhitzt in einer Pfanne etwas Rapsöl und bratet die Hackbällchen auf mittlerer Stufe rundherum gleichmäßig braun an.

  3. Nehmt die Bällchen aus der Pfanne und stellt sie bis zur weiteren Verwendung zur Seite.

  4. Hackt die Zwiebel, die Knoblauchzehe und die Chilischote und dünstet sie in der Pfanne an (das Fett der Hackbällchen kann dabei in der Pfanne bleiben).

  5. Gebt nun das Tomatenmark hinein und röstet es kurz mit an.

  6. Löscht anschließend mit dem Rotwein ab und gebt die Dosentomaten hinzu.

  7. Schmeckt die Sauce mit etwas Salz und Pfeffer ab und gebt die Hackbällchen wieder hinein.

  8. Bestreut alles mit etwas Petersilie und genießt!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!


Beste Grüße,

die Stillers


Impressum Datenschutz  

©2018 by Frau Stiller